Home / Tags / intro / Content

Dennoch stand der Spieltag unter einem besonderen Vorzeichen, da die fanszenen übergreifende „12:12 Ohne Stimme – Keine Stimmung“ Kampagne gestartet wurde. So hieß es für einen Großteil unserer Gruppe möglichst früh aus Arbeit, Uni oder Schule abzuhauen, um die Vorkehrungen für den 12 Minuten und 12 Sekunden dauerenden Stimmungsboykott zu treffen. Neben der Verteilung von Infoplakaten und Flyern überhingen wir den Zaun im 130er und das Mittelrangbanner mit schwarzer Tapete und der Support wurde in den ersten 12 Minuten und 12 Sekunden eingestellt. Mit dieser Maßnahme soll DFB, DFL und der Politik deutlich aufgezeigt werden, wie die Stimmung und Atmosphäre in deutschen Stadien aussehen könnte, wenn die bestehende Fankultur durch Konzepte und Maßnahmen, wie dem „Sichere Stadionerlebnis“, stark eingeschränkt oder sogar zerstört würde. (Quelle: zuGaBe 25)

#intro